In Folge #28 habe ich Dir versprochen eine Meditation zum Thema Liebe einzusprechen. In dieser Meditation geht es darum, sich und anderen Menschen im Geiste liebevolle Aussagen entgegenzubringen und seinen Geist dabei zu beobachten.

Bei Menschen die uns wohlgesonnen sind fällt uns leichter ihnen mit Liebe zu begegnen. Doch was ist mit Menschen die wir gar nicht kennen oder Menschen denen wir mit Groll begegnen. 

In vielen Studien hat sich gezeigt, dass diese Meditation schon in den ersten Anwendungen Wirkung zeigt. Menschen, die sich darauf einlassen, empfinden mehr Mitgefühl, fühlen sich sozialer Gebunden und erleben mehr positive Emotionen. 

Ich freue mich, wenn es dir gefällt. Schreib mir gerne, was sich bei dir entwickelt hat.

Check out this episode!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar